FIFA 18 1.0

FIFA 18 Professionelles Fußball als Einzelspieler, Manager oder Online

  • Vote:
    5,0 (6)
  • Kategorie:

    Sportspiele

  • Version:

    1.0

  • Arbeitet unter:

    Windows 10 / Windows 8.1 / Windows 7 / Windows 8

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Vollversion

Jedes Jahr bringt Electronic Arts (EA) eine neue Fußballsimulation heraus. Auch FIFA 18 versucht das Spiel des Vorjahres zu toppen. Dabei punktet der im Jahr 2017 erschienene Ableger mit mehr Realismus und einem größeren Umfang. Viele Fans in Deutschland begeisterte dabei die Einführung der 3. Liga.

Mehr Realismus, mehr Umfang, mehr Spaß

Jedes Jahr versucht Electronic Arts, die Grafik sowie die Animationen auf den neuesten Stand zu bringen. Dies ist auch bei FIFA 18 wieder gelungen. Die Stadien weisen jetzt eine deutlich dichtere Atmosphäre auf, die Spieler ähneln ihren realen Vorbildern immer mehr und auch die Animationen wirken echter. Im Vergleich zum Vorgänger hat EA für FIFA 18 ein komplett neues Animationssystem entwickelt.

Zudem bietet das Spiel mehr Umfang. Wie von vielen Fans gewünscht, ist jetzt erstmals die 3. Liga Deutschlands im Spiel dabei. Das bedeutet, dass man zum Beispiel den FC Carl Zeiss Jena oder die SG Sonnenhof Großaspach zu Weltruhm führen kann. Zudem begeistert das Spiel mit einer Reihe neuer Nationalmannschaften. Mit dabei ist nun unter anderem das Nationalteam von Saudi Arabien. Stichwort Umfang: In diesem Jahr musste FIFA zum ersten Mal einige Lizenzen an seinen größten Konkurrenten Pro Evolution Soccer abtreten. Somit müssen diesmal die Ligen von Brasilien und Chile mit Fantasiespielern auskommen. Die meisten Fans haben damit wohl jedoch kein Problem.

Optimierte Spielmodi

Auch für die beliebtesten Spielmodi hat sich Electronic Arts einige Neuerungen ausgedacht. Beim zweifelsohne populärsten Modus Ultimate Team kann man nun auch mit Legenden der Fußballgeschichte auf Torejagd gehen. Zwar sind Spieler wie Diego Maradona, Carles Puyol und Pelé alles andere als günstig, dafür bringen sie jedoch fast jeden Gegner zur Verzweiflung.

Der in FIFA 17 eingeführte Modus "The Journey" geht in FIFA 18 in die zweite Runde. Wieder schlüpft man in die Rolle der Nachwuchshoffnung Alex Hunter, der sich mit der Zeit zu einem echten Topstar gemausert hat und von europäischen Topclubs gejagt wird. Für die Fans des klassischen Karrieremodus stehen auch einige Neuerungen bereit. So wurden die Verhandlungen mit den Spielern realistischer. Nun muss man sich mit Vereinsverantwortlichen und Beratern direkt treffen, um Ablösesummen sowie Verträge untereinander auszuhandeln.

Verbessertes Gameplay mit Lücken

Realismus heißt auch, die Abläufe im Spiel zu optimieren. So wurde seitens EA noch einmal an der Spielgeschwindigkeit geschraubt. Um näher an ein echtes Fußballspiel heranzukommen, wurde die Real Player Motion Technology entwickelt, durch die die Bewegungen der Spieler noch echter wirken. Einige Probleme bleiben jedoch weiterhin bestehen. So sind manche Aktionen der KI weiterhin fragwürdig, sodass einfache Laufwege nicht erkannt werden oder das Stellungsspiel teilweise Spieler verzweifeln lässt. Auch das Abwehrverhalten wurde grundlegend überarbeitet, was manche Spieler vor Herausforderungen stellen könnte. So ist es nicht unüblich, dass man manche Spiele selbst mit fünf Gegentoren noch gewinnt. Mit einer gewissen Portion Übung stellt dies jedoch bald kein Problem mehr dar.

Pros

  • Größerer Umfang durch neue Ligen
  • Realistischeres Gameplay
  • Verbesserte Grafik

Cons

  • Computer reagiert weiterhin oft seltsam
  • Weniger Lizenzen als im Vorjahr

Free alternatives to FIFA 18

User Meinungen auf FIFA 18